Nutzungsbedingungen  |  

Datenschutz  |  

Impressum  |  

Newsletter  |  

Kontakt  |  

Werben Sie hier  |  

Sie sind hier: 

>> Newsletter-Archiv  >> Von Anfang an Kosten sparen 

Von Anfang an Kosten sparen



So sparen Sie von Anfang an Personalkosten

Wenn Sie sich mit dem Thema Existenzgründung auseinandersetzen, so gilt es dann nach dem Finden des geeigneten Konzeptes daran, den Vertrieb der Produkte oder der Dienstleistung anzugehen.

Die meisten starten dann erst einmal alleine, teilweise von zuhause aus, und wissen nicht, wo Sie zuerst anfangen sollen. Leider scheitern die meisten weniger daran, dass Sie nicht genug von dem Produkt oder Dienstleistung verstehen, sondern daran, dass Sie nicht aktiv genug in der Vermarktung Ihrer Produkte sind.

Viele Herausforderungen warten auf Sie. Als Einzelkämpfer muss man schon so ein wenig Allroundtalent mitbringen. Doch die meisten verzetteln sich schnell. Man kümmert sich um Visitenkarten, Telefonanschluss, Internetauftritt, 1.000 andere Sachen, etc. und schnell ist der Tag vorbei, und man hat mit keinem einzigen potentiellen Kunden Kontakt gehalten, auch wenn man den ganzen Tag gearbeitet hat.

Vergessen Sie hier nicht Prioritäten zu setzen. Vertrieb ist das A und O eines jeden Gründers.

Stellen Sie sich jeden Abend bevor Sie ins Bett gehen die Frage: Mit wie vielen Personen habe ich heute gesprochen um meine Dienstleistung anzubieten.


Doch wie soll man raus zum Kunden, und trotzdem das Büro besetzt haben, damit der potentielle Kunde nicht ins Leere läuft?

Man kann sich sicherlich extra Personal einstellen, welche jedoch bei vielen Gründern das Anfangsbudget enorm belastet, oder sich einen externen Bürodienstleister suchen.

Und genau darum geht es heute. Sparen Sie Kosten am richtigen Platz.

Gerade für Einzelkämpfer empfohlen. Es ist ein Unterschied, ob Sie von Anfang an eine Halbtags- oder Vollzeitkraft für teures Geld einstellen, oder ob Sie sich für einen Bürodienstleister für weniger als 100 € im Monat leisten, der falls gewünscht 24 Stunden am Tag für Sie die Telefonanrufe entgegen nimmt.

Sicherlich gibt es viele Dienstleister, welche so etwas anbieten. Wir möchten Ihnen hier einfach ebuero einmal vorstellen, mit welchen wir selbst bereits gute Erfahrungen gemacht haben, und wo Sie viel Geld gegenüber einem Personal einsparen können.

So gewähren Sie:
> eine optimale Erreichbarkeit für Ihre Kunden
> Entlastung im Büro und unterwegs
> Persönliche Betreuung Ihrer Anrufer
> etc.

Sie können sich um Ihre Kunden kümmern, und verpassen trotzdem keine Anrufe mehr.

Bei ebuero haben Sie keine Mindestlaufzeit, und auch keine Anmeldegebühr, und der Einsteigertarif ist bereits ab 39 € pro Monat zu haben. Und dafür können Sie kein eigenes Personal einstellen.

Doch ebuero bietet nicht nur Telefonannahme an. Sie können sich dort auch eine Geschäftsadresse anmieten, Büros auf Zeit anmieten, oder auch zusätzliche Sekretariats-Dienstleistungen zusätzlich buchen.

Wir sind der Meinung, dass es eine lohnenswerte Alternative gegenüber eigenem Personal darstellt, und Sie sich um die wirklich wichtigen Dinge kümmern können. Nämlich den aktiven Vertrieb.

Probieren Sie einfach einmal den kostenlosen Live-Test von ebuero aus.